Vorteil Nr. 2 des 1-Cash Einzahlungstresor: gestapelte Banknoten.

Posted on Posted in 1-Cash Betrieb, 1-Cash Nutzen

Das Zählen von Banknoten im Cash Center verursacht selbstverständlich Kosten. Im Idealfall werden die Banknoten gestapelt angeliefert, so dass sie sofort in eine Zähl- oder Sortiermaschine eingelegt werden können.

Herkömmliche Einzahllösungen mit großen Safebags bieten meist akzeptable Leistungen, zumindest bei der Noteneingabe. Sie können bis zu 3.000 Banknoten und mehr aufnehmen; manchmal sogar bis zu 10.000 Noten. Wenn ein solcher Safebag im Cash Center geöffnet wird, kann es bis zu 30 Minuten dauern, die Banknoten in einen maschinenfähigen Zustand zu bringen. Diese Kosten landen letztendlich beim Verursacher des Durcheinanders, nämlich dem Betreiber des Kassenbüros. 30 Minuten pro Tag, 3 Stunden pro Woche, 150 Stunden pro Jahr. Dies entspricht etwa einem Monat an Arbeitszeit und Personalkosten.

 

1-Cash Einzahlungstresor ist bei jeden Safebag 30 Minuten schneller.

Mit dem 1-Cash Einzahlungstresor ist dieser unnötige Kostenfaktor Vergangenheit. Der 1-Cash Einzahlungstresor kann bis zu 4.000 Banknoten im Safebag so stapeln, daß sie ohne weitere Vorbereitung weiterbearbeitet werden können. Man nimmt nur die Noten aus dem Safebag und legt sie in die Zähl- oder Sortiermaschine. Damit spart man bis zu einem Monat an Personalkosten pro Einzahlungstresor und Jahr.